Beljonde Titel animiert
Een mooie Koien van Nederland
Nächstes Update 01x02x12018 Next Update 01x02
Europa beiseite - wir brauchen was das sich um deutsche Interessen besser kümmert.
Comedy CARTOON! Parteichef Özmanix weiss jetzt wie man die Flüchtlinge stoppt!

Do we do too much to get popular in Asia? Click here or scroll

Aktuell in letzter Minute: Richtig gewählt?

Politik nach der Wahl 2017 Deutschland braucht mehr Mut zum Deutschtum!

Titel: Die aktuelle Modeampel

Die Modeampel 2017  nur PDF nur PDF Version 1,2 MB

Die Modeampel 2017! Für alle Follower des Geld-Gottes Merkur

Tun wir Weißen zu viel um uns in Asien anzubiedern? Das könnte man meinen wenn man so sieht was manche Deutschen tun um an eine Asia-Braut zu kommen. Doch darf man nicht alles glauben was in der Presse steht, und das gilt auch für diese Webseite. Es stimmt nicht alles was hier über Sven aus Kiel steht. Aber was oft stimmt ist dass die Weißen sich zu tief beugen vor fremden Kulturen, in dem Bemühen sich verständig zu zeigen und die Fremden zu integrieren. Die sind oft unflexibel und beharren auf Traditionen, müssen wir deswegen von unseren besseren Sitten und Kulturen abrücken? Das kann ja wohl nicht richtig sein! Nur weil Asia-Textilien so konkurrenzlos billig sind, sind sie noch lange nicht so gut wie schöne westliche Mode. Bei der Frage ob alle Kulturen der Welt prinzipiell gleichwertig sind, oder ob einer Kultur der Vorrang gebührt, kann es dennoch ein »Karriere-Killer« sein wenn man nicht die Asiaten mehr als andere Menschen hofiert und zugleich die Deutschen als Nazis verächtlich macht. Da kennen vor allem die linken bis liberalen Typen in den Firmen kein Pardon, denen das schnelle Geld wichtiger ist als die Qualität in Kunst und Kultur, und die unsere Gesetze und unsere guten Ordnungen wenig respektieren. Es hängt in Wahrheit besonders davon ab ob man einen Gott erkennt und anerkennt, oder ob man seine Seele quasi dem Mercurius verkauft hat, einem fiktiven Gott des Reichtums.

Bild: Modeampel Highlights

Für die Chinesen galt einst der Kaiser als der Sohn des Himmels und als Gott, und als sein Haus galt der Palast im Reich der Mitte. Doch dieses Reich rückten sie Unrecht an den Rand der Welt; denn in Wahrheit wohnt der Gott, der vom Himmel fiel, in einem Haus unter uns und weit von Ostasien entfernt. Das und noch viel mehr weiß nur die UTR über Gott. Aber was Gott auch weiß ist dass die Menschen oft noch nicht bereit sind für diese schwer zu ertragende Wahrheit. Derzeit regiert noch in der ganzen Welt ein Netzwerk von unklugen bis untauglichen alten Leuten. Nur in einigen Ländern sind die überhaupt etwas in der Lage zu begreifen dass über Gott nicht nur in alten Büchern viel steht, sondern dass Gott auch ständig in die Welt hinein wirkt. In der USA ist man mit großen Mühen dabei die neue Politik auf Gott besser abzustimmen. In Britannien und anderswo aber ist die Stimmung äußert gereizt. Wenn da jemand nur mal zugibt dass doch die Kultur des Westens anderen Kulturen qualitativ überlegen ist, und dass es nicht richtig ist gute und schlechte Kulturen zu vermischen, dann neigt man dazu ihn als Feind der Diversity-Ideologie hinweg zu mobben. So was kennen wir noch aus der Zeit des Stalinismus, dass die Leute die nur mal Wahrheiten auszusprechen wagten sofort hart verfolgt werden. Deswegen ist unsere Zeit eine Heldenzeit. Und immer mal wieder sind es Frauen die die Wahrheiten nicht ignorieren wollen, über die eine überalterte bis linke bis größenwahnsinnige Elite noch konsequent hinweg sieht.

Titel: Die Heilige Kuh, Sankt Kunigunde hilft gegen Drogen

Die Heilige Kuh-Nigunde hilft, gegen Drogen

Dieser religiöse unchristliche Text erklärt warum die Heilige Kunigunde von Bamberg so populär wurde, vor ziemlich genau 1.000 Jahren. Das lag auch an fraktalen magischen Beziehungen zur Kuh-Religion der Hindus. Auch schaut der Text auf wundersame Visionen die durch die Neger-Droge Cannabis hervor gerufen werden, und die teuflisch schlimme Wirkungen haben. Anis Amri und viele arabische Terroristen haben auch mit Cannabis (Hasch) rum gemacht. Besser als Drogen helfen auch in der Medizin die gesunde Ernährung und Lebens-Führung.

Von Matronen, Marien und Satanischen Versen Ein Muss für jeden Katholiken! Die bittere Medizin für gutwillige Moslems!

Der neue Özmanix ist unentbehrlich in Almánya!

Cartoon: Oezmanix weiss wie man die Migration reguliert

Ist die Kanzlerin amtsmüde?

Ist das wahr? Ich lese es hier gerade schwarz auf weiß, das kann doch nicht gelogen sein, oder?

»„Wandern, kochen, lachen“, sagt Angela Merkel (62). Darauf freue sie sich. Und: „Morgens zu Hause in der Uckermark aufwachen...“ Ja, niemanden wundert es dass die Bundeskanzlerin nach elf Jahren amtsmüde wirkt. Die Probleme werden auch nicht kleiner... Irgendwann ist es genug.«

Bild: Ruhestand der Kanzlerin, alte Nachricht

Wir lesen hier einen originalen Text aus der Fachzeitschrift NEUE POST (10. 08. 2016). Man darf nicht alles glauben was man irgendwo liest. Das gilt nicht nur für die Bibel sondern sogar für diese Webseite! Oft hat Gott Leute in die Irre gelenkt die die Wahrheit nicht verkraftet hätten, und das gilt auch heute noch. Gerade Führungs-Persönlichkeiten werden oft durchgeschüttelt und mal so und mal so gelenkt. Weil Gott mit bösen Mächten hart zu kämpfen hat können sich Leiden und Versuchungen ergeben. Erst scheint das Schicksal Menschen schon abzuschieben, dann aber werden sie doch noch gebraucht. Auch das ist typisch für die Zeit der Krisen, wo Gott es nur ganz langsam wagen darf sich der Welt zu offenbaren die er so mühsam erschuf. Gott ist eben noch gar nicht vollständig. Noch fehlt ja die weibliche Seite Gottes, die für jeden Menschen sichtbar ist.

Richtig gewählt?

Deutsche Politik nach der Wahl 2017

Wahl-Banner 2017

Deutschland braucht mehr Mut zum Deutschtum

Dieser Text schaut auf aktuelle politischen Fragen nach der Wahl 2017 zum Bundestag. Es geht vor allem um den Grund warum die GRÜNEN nicht in die deutsche Regierung gehören, sondern von allen Verhandlungen im Bereich Energie fern gehalten werden sollten. Es ist gut dass wir nicht nur die AfD als deutsche Alternative haben, sondern auch aufrechte Genossen der SPD. Aber die SPD muss auf den Kurs kommen hin zu mehr sozialer Gerechtigkeit.

Jetzt hart bleiben gegen linke Hetze und Terror-Drohungen!

Die Mauer musste weg! Die Antifa muss auch mal! Antifa Einst und Jetzt

Wahlkampf Extrem 2017

Die AfD bekennt sich klar zur FDGO, sie zeigt dabei einen Mut der anderen Parteien leider etwas fehlt. Bei den Linken gibt es einfach zu viele Bösewichte und Schwachköpfe. Wenn die mal an die Macht kommen würden, dann würde hier alles zusammen brechen. Und wenn die Kaufläden leer bleiben und auf Plünderer geschossen wird gibt es hier Chaos und Anarchie statt guter Milch.

Der Rechtsstaat verpflichtet uns, nach den Erfahrungen der Weimarer Zeit, auf vielerlei wirksame Weisen jetzt härter gegen Linksradikale vorzugehen. Es darf nicht mehr sein dass wir bösen Autonomen und kriminellen Zuwanderern Sozial-Leistungen fast in Mindestlohn-Höhe zahlen, die dafür unsere Polizei und rechtschaffene deutsche Bürger mit irrer Hetze, Randale und krimineller Verfolgung bedrohen! Immer mehr Zeitungs-Leute haben jetzt genug von der inkorrekten Meinungs-Mache zum Thema Vaterland. Die müssen ja auch an die Leser denken, viele Typen von ARD und ZDF denken lieber an ihre Parteibücher.

Warum gibt es in Afrika so viel Hunger? Weil die Neger es niemals schaffen sich besser zu benehmen. Davon dass die Neger geringere Menschen wären, wollen aber veraltete Linke nichts hören. Sie schreien unfair: »Rassisten« und »Nazis« anstatt vernünftig zu sein. Hier sieht man einige ihrer Propaganda-Werke, die Schlimmsten sind nicht mit dabei. Erinnern wir uns an die zahllosen Morde und Verbrechen welche linke Schurken ab 1945 in Ostdeutschland begangen haben! Auch damals galt den triebhaften Roten fast jeder Deutsche als Nazi, die Wahrheit war ihnen egal. Den Völkermord an den Deutschen wollen manche solche Typen heute vertuschen, wenn sie ihn nicht wie der Faschist Germanicus noch voller Hass rechtfertigen.

Schon immer haben einige Deutsche ihr Volk gehasst. Das kann man auch einigen Nazis vorwerfen, dass sie rote Hasser waren. Was solche Typen heute im Sinn haben, wenn sie sogar Schurken aus dem Orient willkommen heissen, ist nicht dort besser zu helfen. Sondern die sind von der Finsternis besessen, die spürbar das Werk teuflischer Mächte ist. Natürlich findet sich heute bei Demos gegen rechts eine Negativ-Auslese Deutschlands zusammen: neben extremistischen Linken (die oft ganz offen für eine traditionelle Revolution und eine linke Schreckens-Herrschaft eintreten) sind da christliche Schurken, Asoziale und Behinderte, und immer wieder Sucht-Typen und Drogen-Typen. Wenn man sie in den Knast oder in die Therapie steckt kann man solchen Typen nicht wirklich helfen. Manche können es aber lernen sich in den Griff zu kriegen indem sie sich besser ernähren und gesund leben. Doch gibt es Anstifter denen dieses Rezept nicht einleuchtet. Die nutzen solche Bösewichte und Klein-Kriminelle im Kampf um die politische Macht und gegen die Ordnungshüter. Und fast wie zu Zeiten der DDR ist die Die-Linke (vormals SED) im Westen zersetzend aktiv. Diese Partei finanziert und organisiert die Gruppen SDS und die linksjugend-'solid, auch wenn diese offen zu Revoluzzer-Gewalt aufrufen und Deutschenhass schüren. Man verzieh dies dem Juden Gregor Gysi, aber mit seinem Abtreten ist die Zeit gekommen wo diese Partei umfassend gesäbert werden muss. Sollte das nicht geschehen dann wäre diese Partei, die sich den Namen Die-Linke anmaßend zulegte, als verfassungsfeindlich zu verbieten. Es kann sie dann nicht retten dass sie, wie die NPD, politisch zu machtlos ist.

Titel: Ein Text in Odins-Runen

Odins Runen-Abece Besser als die Lautschrift! Wer wissen will was da oben steht kann es hier einfach nachschauen. Jetzt in Version 2 kleine Verbesserungen!

Schlechte Fremde ausgrenzen, die Hauptseite Dieser neue Text von mittlerer Länge schlägt eine neue Politik vor für Europa und den Westen, um schlechte Fremde los zu werden. Kanzlerin Merkel meinte ja auch mal dass wir dazu unsere ganze Kraft benötigen. Auf diese Weise geht das leichter. Mehr Seiten in Vorbereitung.

Das Ende der Eiszeiten Dieser lange Top-Text mit vielen Grafiken erklärt sogar die Erfolgs-Zyklen der Bundesliga. Das hat auch was mit den Sonnenflecken zu tun.

Still in preparation: 100 Years of Communism are enough, Why we need the energy crisis; Odin's Runes; More pages of: Bad aliens off limits, with a Britain special.

Are we bowing too deeply before Alien Cultures? Yes!

Bild: Modeampel Highlights

Are we whites doing too much to get popular in Asia? That is what we might think, when we see what some Deutsche (Germans) do to get hold of an Asia bride. Here we see Sven from Kiel who bows down deeply before the parents of his would-be bride. He has a problem, he comes to them without his own house and no car at all. This is a shocking misdemeanor in China! But can it be that Sven makes it with other gifts? Indeed the text says that the father and mother of the bride gave her daughter away for little gifts in the end. Not everything is true that we read here and there. But often it is true that whites bow too deeply before alien cultures. They try to understand, they try to integrate the strangest people. These are often inflexible and they remain within their traditions. So is it correct that instead we move away from our better traditions and our culture? That cannot well be correct! While Asia textiles are cheap beyond competition, they are by far not as good as beautiful western fashion. When the question comes up whether diverse cultures of the world are equal in principle, or whether one culture deserves priority status, it may notheless be a career killer if we don't court Asians more than other guys, while at the same time making the Deutsche disreputable as Nazis. On this field especially those companimen who are leftist to liberal grant no pardon, guys who favor fast profit more than quality in arts and culture, and who have little respect for our laws and good orders. Verily, it plays much of a role whether people recognize the true God, or factually sold their souls to Mercurius, the fictitious god of riches.

For the Chinese of the old days one thing was certain: The emperor was the son of the sky and a god. The palace in the Realm of the Middle was seen as his home. But it was wrong when they thought that this realm lies at the edge of the world (the Pacific Rim). The truth is though that the God, who fell down from heaven, is living in a house down under, and far away from East Asia. That and much more is only known by the religion called UTR. But what God also knows is that the humans are not yet ready for that hard-to-compute truth. Right now the entire world is ruled by a network of unwise and inept old people. These are only in some countries able to realize, only to some degree, that God is not only there in their old books. The true God constantly works to upgrade this world. In the USA people are having big troubles right now to design a new politics that is better in tune with God. In Britain and elsewhere though the mood is very upbeat. When somebody there admits that the culture of the West is just of a higher quality compared to other cultures, and that it can't be correct to mix better and worse cultures, then one tends to regard him as an enemy of the ideology of diversity. Those people get mobbed away. We know this procedure from the times of Stalinism: As people only dared to speak out things who are true, they were swiftly and harshly persecuted. Well, that means that our time is a heroic age. And again and again some women are the ones who don't want to ignore those true news, who just get disregarded by an over-aged to left-winged to megalomaniac elite, consequently.

All the World will surely better respect a better West

1. Let's try and improve the West

What can God say, in the wake of just another terrorist attack in NYC? There are just many too many people there, and God is so much in trouble and overworked. If you can't believe this, then read the Bible to realize that a God who gives such a mean show must indeed be in trouble deep. In truth God has not only one big heart but four right now. God is of course fed up with having to comment on the next piece of bad news only, to people who are not informed about the basics. When it comes to counter terrorism, God sometimes just seems to be always late. There is much that is unexplainably going wrong, and nobody understands why they didn't catch these guys in time. Citizens tend to blame the cops or the presidents, and secretly God too. Let me assure you that terror victims did not die in vain. We are facing faceless bad aliens from outer space, known by many religions as the mysterious demons. They could either gather power for one big assault or spend their Force for many bad accidents and incidents. But this is what the new religion UTR teaches. Old-time clerics will rather think that if such bad things happen to us it's because we are sinners and out of touch with God. To a degree they are correct. Let's try and improve the West.

2. What we face right now was once called »The Decline of the West«.

Recently the USA decided to leave the UNESCO. The problem was and is that some very rich nations from Arabia tend to lead this organization into a direction of tyranny, bias and conflict. That much is what many Arabs will admit, but that is just their traditional way to handle politics. Once again we Westerners must find that there are so many dark people who just form a majority in international organizations. These people naturally like to lend their ears to the piper who also fills their pockets first. While the nations of the West are rather bankrupt right now, they can't by this way see to it that the UN-organizations come up with a politics that is more in the interest of the West and does respect the traditions of the West. When the UNESCO claims that most any site of this world is of cultural importance and worthy, what can we Westerners say? Not a lot. The problem that we Westerners face as we face all these other people is, that our standing in judging, funding, culture and rational thinking seems to be rather weak, and not at all great. These people don't really respect us so much, and that is why we become the targets of terrorist attacks. 100 years ago Oswald Spengler called this phenomenon the »Decline of the West«, and that is what we face now. So can it be that all those people who are not of the West just have become many too many? Ask these unruly coloreds called »Mongrels« in NZ how many children they would like to have. And then ask ourselves what the consequence will be for our performance. We need some »spell« that makes these people realize that we should have children, but they not. Just those Polynesians always had it in heart that the white skin color means »beauty, quality«. If we can point out that this idea is not only correct but also supported by God, then we get greater. We white Westerners can't work harder than all those sweat shop Asians, but we can be greater.

3. Some of the good things we can offer to Asia are already found in the Jewish Bible

Just today the New York Times was commenting on the visit of President Trump to Asia. As it seems to the press, he has not a lot to offer to these people. So what do we have to offer to all the world? I say that we Westerners have a lot for them. We have the spirit and the special blessing. What I mean is that we Westerners can see through things that are too complicated and elevated for all the average guys of motley UN staffers quality. It starts with the story of wisdom that is written in the old Jewish Bible. Wisdom is compared to a tree, with the forbidden troublesome fruits. Eat these fruits and you suddenly need to fight for your mental sanity, it's nightmarish! There is a kind-of snake of wisdom who consults just a few to try and eat those fruits anyway. There is no doubt that more wisdom should be the way out of any quagmire we are stuck in right now, so we desperately need more wisdom. While Jews preserved this story and others for the past, but Islam did not, Jewish religion definitely earned some more respect than the motley UN people are willing to give. Let's not forget that Juda was in a threatened situation for so long now. Instead of extra disrespect they earned some extra good will, even while they are arrogant and unfair. But when the Jews in Israel instead get so much under pressure, it's also because they are a part of the West after all. They are not really regarded as worthy in our modern so atheist times.

4. Western Wisdom can answer the big Buddhist question: Is He dead or not?

What western wisdom really includes is much more wisdom that some few monks were bringing to them in historical times, when they carried the Buddhist scriptures to Asia. Old-time Buddhism has it that the Buddha Siddharta Gautama was just a very enlightened man and teacher. Buddhism has it that he went to the Nirvana (nothing) of course. This Buddha is dead, or isn't he? When in Asia people try and pray to Buddha, they must find that he seems to answer and help. That can't well be. Mahayana Buddhism then came up with the idea that some Buddhas refrained from the entry into the Nirvana, since they wanted to become Bodhisattvas, divine helpers. But compared to that idea the western idea is just much more realistic and also correct. The West has it that God is a living planet creator, who does a lot of work and helps. If that God should decide to take a leave, to stop his personal strong suffering, that would mean that this world meets doomsday any minute. Right now the Chinese Maoist Party happily celebrated another jubilee or so, while the North Korean Kimmie Party happily demonstrated us more fearful weapons of mass destruction. They can do this while they face Buddhism, a religion that strictly comes to them without the idea of a living God. They should lose their brazen ignorance as we Westerners show them that there is indeed a living God, who must care for this world like for a precious and rare garden in a vast desert. Compare this planet to that Biblical mythical garden of Eden, also mentioned in Nordic tales about Idun. Some myth had is that Idun has also apples of eternal youth and eternal life. She only grants these to some selected worthy people. So can it be that we Westerners are the worthy people, those who need this wisdom? If we could prove to be worthy, that would surely minimize the risk of all those motley UN people of average third world quality still not really respecting us.

Terrorism is still not invincible

Our Answer to all the Terror Attacks! Stop the Decline of the West!

Title: Bad Aliens off Limits, also in Odins Runes

Bad Aliens off Limits, the Main Page This mid-size top-text proposes a tough new politics for Europe and the West to get out bad aliens.

Europa versus Arabia, a modded Press Cartoon

1. Bad Ideas and Bad Destiny are definitely linked to dark racial Genes

2. A Politics of Deportation needs Courage but can be humane and helpful

3. It's just not good to let Bad Aliens freely move to and organize in the West

4. Some bad or weak Westerners form a Dark Front of Silence and Obfuscation

5. Best Westerners need to find the God with the Will to save and refine Creation

6. Atheist Science leaves open big Questions. It's obvious that Higher Powers exist

Title: The End of the Ice Ages

Still the Season's Top Text! This is not only something for Students and Experts!

The End of the Ice Ages This long top-text with many graphs explains the cycles that shape our climate with the help of guardian angels. A bonus chapter about Global Warming explains why politicians in Deutschland recently decided to stop worrying and love Global Warming. This Text as PDF, 1.4 MB 70 p.

Zur freien Verbreitung! Distribute freely! Bertram Eljon (und Sofia Ewa) Holubek, Zuelpicher St. 300, 50937 Koeln, Deutschland, Ga-Jewas Planet / Fragen? Kommentare? Questions? Comments? Send your E-Mail to beljonde{ät]yahoo.de