Beljonde Titel animiert
Sankt Benedikt mit Kelch und Schlange auf Fenster von Marien-Abtei in Vorarlberg, Austria
Nächstes Update 01x06x12018 Next Update 01x06x18
Auch Sankt Benedikt kannte die gute Schlange, dies zeigt eine Kirchen-Briefmarke
Comedy CARTOON! Özmanix kommt mit dem Klima nicht zurecht

Britain 2018: Isn't she beautiful? Take a look and be a judge!
Or click here for the Spring Break Text: God in the Lion's Den PDF Version 360 kb

Titel: Deutschland braucht neue Stärke

Viele haben Angst vor einem starken Deutschland, aber eigentlich nicht wirklich. Dazu geht es fast allen zu gut. Aber das könnte sich rasch ändern. Denn wenn der Staat zu schwach ist drängen sich viele an die Macht die dort nicht hin gehören. Das gilt für auch fremde Firmen die unsere Politiker beeinflussen. Es gilt für die Eurokraten die für Deutsche wenig Sympathien haben. Es gilt auch für Gängster und Autonome, die gegen unsere Polizei und vieles andere mehr hetzen. Viele die schlechte Fremde nach Deutschland bringen tun dies mit dem Rückblick auf die Nazizeit – um uns zu bestrafen, und auch um den Rechtsstaat durch eine Diktatur nach alten Traditionen zu ersetzen. Die wollen nicht wahrhaben dass es erst die deutsche Schwäche war die Hitler zur Macht verhalf. Ein stärkeres Volk hätte sich nach 1933 das Wahlrecht nicht so leicht abnehmen lassen! Derzeit betreiben links-liberale bis romtreue Eurokraten eine heimliche Entmachtung der EU-Nationen. Das stört aber auch immer mehr Deutsche, die deswegen wieder mehr deutsch wählen. Nach neuesten Umfragen ist zwar für viele die neue Partei AfD noch nicht wählbar. Aber etwa die Hälfte der Deutschen findet es doch hilfreich dass es diese Partei gibt. Eine echt deutsche Partei hat unserem Land bisher eindeutig gefehlt!

In Bayern denken die Leute vor allem an Bayern, das ist ja klar. In Thüringen denken sie auch an das Land hinter ihren Türen, also an Bayern. Aber wer denkt an das Ganze, also an Deutschland? Die AfD muss sich in der deutschen Parteien-Landschaft erst etablieren. Das ist natürlich nicht leicht. Denn überall existieren schon etablierte Netzwerke von Profis aus Politik, Medien und Gesellschaft. Die arbeiten alle gut zusammen, manchmal traditionell auch auf kriminelle Weise. Von der neuen Partei der Deutschen erhoffen sich viele auch eine Änderung dieser verkrusteten Verhältnisse. Das funktioniert bei uns eben durch Wahlen. Kann zum Beispiel Bayern das erste Land sein, in dem die AfD an der Regierung beteiligt wird? Die Notwendigkeit könnte sich nach einer Wahl leicht ergeben. In Berlin ist zwischen dem CSU-Chef Horst Seehofer und Kanzlerin Merkel ein offener Streit ausgebrochen, davon wird nach den hundert Tagen noch die Rede sein.

Schon jetzt aber steht fest dass in dieser zentral wichtigen Frage die CSU doch der AfD näher ist als der zu rot und grün hin geneigten Kanzlerin aus dem alten Osten. Sicherlich denken viele von der CSU auch in Berlin an die Zeiten als Franz-Josef Strauß die CDU immer wieder durch seinen eigenwilligen Kurs herausforderte. Mit einem neuen starken Partner könnte sich die CSU das auch in Zukunft wieder leisten. Das Beispiel Österreich beweist ja dass auch Populisten an der Regierung eine gute Figur machen, wenn sich alle an die demokratischen Spielregeln halten. Das tut bei uns nur die Die-Linke nicht, die deswegen zu Recht von Frau Merkel ausgegrenzt wird!

Islam-Rapper gewinnen Echo

Oben sieht man übrigens die bekannte Szene von der Echo-Verleihung. Farid Bang und sein Kollegah zeigen uns gerade eine gelungene Karikatur. Ich habe sie aber durch ein Bild ersetzt das ich im FAZ-Magazin fand. Es zeigt das Klo in einen Flüchtlingslager in Griechenland. Die Migranten hocken da den ganzen Tag rum, und manchmal zerstören sie aus Wut und Langeweile sogar das Wenige was ihnen die Helfer mühsam aufgebaut haben. Kommt denn keiner auf die Idee mal das Klo zu reinigen? Wir erfuhren nun von Marias Mörder dass dies für junge Flüchtlinge eine niedere Arbeit ist, so was verweigern die. Lieber rasen sie wie die Mhallamiye in Essen mit Luxus-Limousinen durch die Nacht und kassieren Sozialhilfe, und werden reich vom typischen halb-kriminellen Unterwelt-Business. Ob Felix im Leben schon jemals ein Klo saubergemacht hat? Dann könnte er das in einem Rap-Song stolz als Heldentat anpreisen. Das wäre mal ein netteres Lied!

Der Islam gehört nicht zu Deutschland!

Der Islam ist eine zu böse Religion, die dumme Jungs mit falschen Versprechungen zu Übeltätern formt. Der Islam ist so schlimm von verbrecherischen Irrlehren geprägt dass die bösen Mächte sich kaum Mühe geben müssen immer wieder böse Taten anzustiften.

Die sieben Islam-Thesen der Universalen Tatsachen Religion (UTR)

1. Der Islam gehört nicht zu uns! Er müsste eigentlich verboten werden! Das gilt jedenfalls für den Islam in der von den Autoritäten befürworteten Vollversion. Vor allem ist die Scharia, also die Rechtsordnung des Islam, im Westen inakzeptabel. Es steckt zu viel Böses und Falsches im Islam das vom Guten nicht zu trennen ist.

2. Im Westen will kaum jemand den Islam als staatliche und akzeptierte Religion. Die allermeisten Bürger wollen weder islamisches Lärmen hören noch islamische Symbole sehen. Traditioneller Islam-Unterricht gehört nicht in öffentliche Schulen. Viele wollen allenfalls einen netten und reformierten Islam, doch den gibt es nicht.

3. Der Islam wurde im Westen oft zur Religion von Schurken und bösen Fremden. Weil Meinungs-Führer dies vertuschen, und statt dessen oft gegen die Deutschen hetzen, können sich einfache Bürger kaum eine ehrliche Meinung über den Islam bilden. Bevor wir entscheiden brauchen wie eine ehrliche Böse-Moslem-Statistik!

4. Der Islam ist die Religion der Mörder und Terroristen, die in den vergangenen Jahren zahllose Terroranschläge verübt haben. Von Dämonen getäuscht muss man sie nennen, wenn sie morden und glauben vom Himmel belohnt zu werden. Diese Lehre führt zur Abwertung des Islam als insgesamt nicht mehr akzeptabel.

5. Im Vergleich zu typischen Europäern sind typische Orientalen von geringerer menschlicher Qualität. Das zeigt sich bei vielen Tests und im Blick auf das Leben im Orient. Weil die Leute sich dort massenhaft vermehren, und dann ihre Länder ruinieren, entnehmen sie dem Islam ein Recht auf Eroberung. Das darf nicht sein.

6. Der Westen wurde in Jahrtausenden geprägt von der christlich-jüdischen und der modernen europäischen Kultur. Der Islam unterscheidet sich davon bewusst und fundamental. Immer wieder versuchten die Moslems Europa zu kolonisieren, und haben es doch nie geschafft. Der Islam sollte nur den Orient kulturell prägen.

7. Junge Moslems neigen schnell dazu sich aggressiv und unredlich zu verhalten. Es ermutigt die Schurken wenn Christen nachgiebig und einfältig reagieren. Nach der Terror-Welle ist es die ganz falsche Taktik dem Islam noch mehr nachzugeben. Wir müssen statt dessen Schurken und Gefährder hart bestrafen und deportieren.

25 Jahre UTR! Alle wichtigen Infos jetzt aktuell!

Gott Titel

Der Neue Weg zur Weisheit V.20.1 Alles Wichtige über Gott und die Welt

Der Neue Weg zur Weisheit V.20.1  PDF Version PDF Version 0,3 MB

Der neue Özmanix ist unentbehrlich in Almánya!

Cartoon: Oezmanix kommt mit dem Klima nicht zurecht

Die Modeampel 2018! Die 40 Seiten Jubiläums-Ausgabe – mit den wohl schönsten Frauen der Welt, frechen Versen und aufregenden Themen

Die Modeampel 2018  nur PDF nur PDF Version 1,66 MB

Die Modeampel 2017! Für alle Follower des Geld-Gottes Merkur

Die Modeampel 2017  nur PDF nur PDF Version 1,2 MB

Aktuelle Nachrichten der Religion UTR 2018
Witze, Berichte und Kommentare über den Himmel, Gott und die Welt
Letzte Meldungen und Gerüchte:

Oldenburg soll die Hauptstadt des Friesland von Lar sein. Barcelona kann sicher als Hauptstadt des Iberien auf Lar gelten. In Vorbereitung ist eine neue kleine Korrektur der Odins-Runen. Es sollen noch eine arabische Rune und das griechische Psi dazukommen.

Die Heilige Kuh-Nigunde hilft, gegen Drogen

Von Matronen, Marien und Satanischen Versen Ein Muss für Christen und Moslems!

Deutschland nach der Wahl: Richtig gewählt?

Deutsche Politik nach der Wahl 2017

Dieser Text schaut auf aktuelle politischen Fragen nach der Wahl 2017 zum Bundestag. Es geht vor allem um den Grund warum die GRÜNEN nicht in die deutsche Regierung gehören, sondern von allen Verhandlungen im Bereich Energie fern gehalten werden sollten. Es ist gut dass wir nicht nur die AfD als deutsche Alternative haben, sondern auch aufrechte Genossen der SPD. Aber die SPD muss auf den Kurs kommen hin zu mehr sozialer Gerechtigkeit.

Jetzt hart bleiben gegen linke Hetze und Terror-Drohungen!

Die Mauer musste weg! Die Antifa muss auch mal! Antifa Einst und Jetzt

Wahlkampf Extrem 2017

Die AfD bekennt sich klar zur FDGO, sie zeigt dabei einen Mut der anderen Parteien leider etwas fehlt. Bei den Linken gibt es einfach zu viele Bösewichte und Schwachköpfe. Wenn die mal an die Macht kommen würden, dann würde hier alles zusammen brechen. Und wenn die Kaufläden leer bleiben und auf Plünderer geschossen wird gibt es hier Chaos und Anarchie statt guter Milch.
Der Rechtsstaat verpflichtet uns, nach den Erfahrungen der Weimarer Zeit, auf vielerlei wirksame Weisen jetzt härter gegen Linksradikale vorzugehen. Es darf nicht mehr sein dass wir bösen Autonomen und kriminellen Zuwanderern Sozial-Leistungen fast in Mindestlohn-Höhe zahlen, die dafür unsere Polizei und rechtschaffene deutsche Bürger mit irrer Hetze, Randale und krimineller Verfolgung bedrohen! Immer mehr Zeitungs-Leute haben jetzt genug von der inkorrekten Meinungs-Mache zum Thema Vaterland. Die müssen ja auch an die Leser denken, viele Typen von ARD und ZDF denken lieber an ihre Parteibücher.

Warum gibt es in Afrika so viel Hunger? Weil die Neger es niemals schaffen sich besser zu benehmen. Davon dass die Neger geringere Menschen wären, wollen aber veraltete Linke nichts hören. Sie schreien unfair: »Rassisten« und »Nazis« anstatt vernünftig zu sein. Hier sieht man einige ihrer Propaganda-Werke, die Schlimmsten sind nicht mit dabei. Erinnern wir uns an die zahllosen Morde und Verbrechen welche linke Schurken ab 1945 in Ostdeutschland begangen haben! Auch damals galt den triebhaften Roten fast jeder Deutsche als Nazi, die Wahrheit war ihnen egal. Den Völkermord an den Deutschen wollen manche solche Typen heute vertuschen, wenn sie ihn nicht wie der Faschist Germanicus noch voller Hass rechtfertigen.

Schon immer haben einige Deutsche ihr Volk gehasst. Das kann man auch einigen Nazis vorwerfen, dass sie rote Hasser waren. Was solche Typen heute im Sinn haben, wenn sie sogar Schurken aus dem Orient willkommen heissen, ist nicht dort besser zu helfen. Sondern die sind von der Finsternis besessen, die spürbar das Werk teuflischer Mächte ist. Natürlich findet sich heute bei Demos gegen rechts eine Negativ-Auslese Deutschlands zusammen: neben extremistischen Linken (die oft ganz offen für eine traditionelle Revolution und eine linke Schreckens-Herrschaft eintreten) sind da christliche Schurken, Asoziale und Behinderte, und immer wieder Sucht-Typen und Drogen-Typen. Wenn man sie in den Knast oder in die Therapie steckt kann man solchen Typen nicht wirklich helfen. Manche können es aber lernen sich in den Griff zu kriegen indem sie sich besser ernähren und gesund leben. Doch gibt es Anstifter denen dieses Rezept nicht einleuchtet. Die nutzen solche Bösewichte und Klein-Kriminelle im Kampf um die politische Macht und gegen die Ordnungshüter. Und fast wie zu Zeiten der DDR ist die Die-Linke (vormals SED) im Westen zersetzend aktiv. Diese Partei finanziert und organisiert die Gruppen SDS und die linksjugend-'solid, auch wenn diese offen zu Revoluzzer-Gewalt aufrufen und Deutschenhass schüren. Man verzieh dies dem Juden Gregor Gysi, aber mit seinem Abtreten ist die Zeit gekommen wo diese Partei umfassend gesäbert werden muss. Sollte das nicht geschehen dann wäre diese Partei, die sich den Namen Die-Linke anmaßend zulegte, als verfassungsfeindlich zu verbieten. Es kann sie dann nicht retten dass sie, wie die NPD, politisch zu machtlos ist.

Titel: Ein Text in Odins-Runen

Odins Runen-Abece Besser als die Lautschrift! Wer wissen will was da oben steht kann es hier einfach nachschauen. Jetzt in Version 2 kleine Verbesserungen!

Schlechte Fremde ausgrenzen, die Hauptseite Dieser neue Text von mittlerer Länge schlägt eine neue Politik vor für Europa und den Westen, um schlechte Fremde los zu werden. Kanzlerin Merkel meinte ja auch mal dass wir dazu unsere ganze Kraft benötigen. Auf diese Weise geht das leichter. Mehr Seiten in Vorbereitung.

Das Ende der Eiszeiten Dieser lange Top-Text mit vielen Grafiken erklärt sogar die Erfolgs-Zyklen der Bundesliga. Das hat auch was mit den Sonnenflecken zu tun.

Still in preparation: 100 Years of Communism are enough, Why we need the energy crisis; Odin's Runes; More pages of: Bad aliens off limits, with a Britain special.

Isn't She Beautiful?

Title: Britain 2018: Yes she's ugly

Arts! Witchcraft! Crime! Medicine! Politics! Gossip!
Isn't She Beautiful? Page One PDF Version 750 kb

Great Britain has what no other country has – the leading monarchy of this planet. This exceptional situation needs royals of exceptional quality. So who is worthy? Under the Influence of strange thinking people tend to confound the beautiful and the ugly. Prince Charles reminded us of the beauty of Britain's finer architecture. Let God explain that human beauty is also a sign of a much needed better magic. So here is the domain of expertise and leadership of a new generation of nobles! Not a few works of fine arts warn us that things go wrong with the wrong people.

Picture: The Queen's old portrait and fresh Ms. Markle

So isn't she beautiful? Above to the left we see puny miss Markle. Most recently she became the bride of Prince Harry. That extremely good looking nobleman makes us think of the two brothers, and royal heirs, Edward-8 and George-6. Unexpectedly the latter became king of Britain in 1936. So could this happen to Harry too? Strange things occur in a time of miracles and wandas. Prince Harry surely makes many think again of Harry Potter, that excellent fantasy wizard apprentice. One of the scenes of this saga I liked best was the scene when Harry Potter threw away his magic wand in the end. This prick was just misleading him, and he sensed that it had a negative magic. So what kind of magic made prince Harry fall for Meghan Markle? Surely witchcraft is among the issues who are traditionally much feared but little understood. I am supposed to change that.

Above to the right we see a portrait of Queen Elizabeth II, it's from a coronation remembrance coffee pot. So wasn't she beautiful then? No she was, I say. On the pot we also read the slogan: LONG MAY SHE REIGN OVER US. That wish of the people of Britain was granted, surely by God too. Elizabeth-2 was crowned at the age of 26 in 1952. That happened exactly 66 years ago! People who are into quack-science may find this number worrying. Not so far away from these are those science experts who rely too much on unreal computer models and fantasy calculations, from Albert Einstein to Stephen Hawking. We might wish, from the point of view of numerology, that the Queen will preside over her great nation for at least four more years. Since she also is the head of the Anglican church, it might well be justified to add this to the common prayer wishes.

How long does a human life last? Aren't such wishes things that God can grant or unexpectedly deny? That is another issue that is much feared but little understood. The UTR has it that there is indeed a God. She's a perfectly developed and super-evolved creature who owns and operates this planet already for 624 million years. So Sophia Ewa is the Queen of Queens. But so far she just didn't come out, to become officially introduced to her humans, a new sort of creatures that she managed to create, within the time of the blink of an eye. She rather preferred to remain unknown and anonymous. One of the reasons is that Ewa is not that good looking. She's not charming like the actress Tamzin Merchant, but she is a super-sized pale blind-worm. So can you see her on the above text banner? For a reason she only cautiously showed up in works of art. Yes, she's ugly!

Next: Isn't She Beautiful? Page Two: The Quest for the Golden Coin

Title: God in the Lion's Den

God in the Lion's Den

The important Spring Break Text: God in the Lion's Den PDF Version 360 kb

Are you still fond of Bible stuff? Read this to find out more about old-time oriental religions, how they it influenced us, or rather failed to meet European standards.

Title: A New Old Religion is what Europe needs

Page Two: A New Look on Old Stonehenge

Stonehenge with a central menhir, speculative drawing

A New Look on Old Stonehenge

This short text has astonishing facts about how to understand Stonehenge and also explains some myths of Troy. While Europe is facing some kind of Muslim invasion, in an era of religious transition, we need to remember a great past and look forward to a better future. A great Goddess is definitely in the making. Stonehenge was one of her sanctuaries, before it was devoted to Belon the god of light.

This text has many myths who are Earth-centered as well as spiritually uplifting. Myths show us that our early ancestors already had a better understanding of the sky and the Earth than modern followers of oriental religions have. Early Titans were not only dancing at stonehenge, but the rocks seemed to dance! Definitely this holy site now in ruins once was the spiritual centre of all of Britain. And in a way, seen with the eyes of God, it still is a spiritual hot spot today, whose importance equals to that of the Vatican. Maybe you can imagine them singing and dancing at midsummer: Hail Britannia! If you can, then this text is for you.

A New Old Religion for Europe This concise text looks at the key issues of migration, globalization and the Brexit from a classical European perspective. So who cares for the roots of our culture? God does, of course.

This concise text has rare and strange facts about the history of Rhodes and also Mother Europa. While Europe is facing some kind of Muslim invasion, in an era of religious change, we need to remember and look forward into a better future. A great Goddess is definitely in the making, Lindos shows her traces.

All the World will surely better respect a better West

1. Let's try and improve the West

Still there are just many too many people there, and God is so much in trouble and overworked. If you can't believe this, then read the Bible to realize that a God who gives such a mean show must indeed be in trouble deep. In truth God has not only one big heart but four right now. God is of course fed up with having to comment on the next piece of bad news only, to people who are not informed about the basics. When it comes to counter terrorism, God sometimes just seems to be always late. There is much that is unexplainably going wrong, and nobody understands why they didn't catch these guys in time. Citizens tend to blame the cops or the presidents, and secretly God too. Let me assure you that terror victims did not die in vain. We are facing faceless bad aliens from outer space, known by many religions as the mysterious demons. They could either gather power for one big assault or spend their Force for many bad accidents and incidents. But this is what the new religion UTR teaches. Old-time clerics will rather think that if such bad things happen to us it's because we are sinners and out of touch with God. To a degree they are correct. Let's try and improve the West.

2. What we face right now was once called »The Decline of the West«.

Recently the USA decided to leave the UNESCO. The problem was and is that some very rich nations from Arabia tend to lead this organization into a direction of tyranny, bias and conflict. That much is what many Arabs will admit, but that is just their traditional way to handle politics. Once again we Westerners must find that there are so many dark people who just form a majority in international organizations. These people naturally like to lend their ears to the piper who also fills their pockets first. While the nations of the West are rather bankrupt right now, they can't by this way see to it that the UN-organizations come up with a politics that is more in the interest of the West and does respect the traditions of the West. When the UNESCO claims that most any site of this world is of cultural importance and worthy, what can we Westerners say? Not a lot. The problem that we Westerners face as we face all these other people is, that our standing in judging, funding, culture and rational thinking seems to be rather weak, and not at all great. These people don't really respect us so much, and that is why we become the targets of terrorist attacks. 100 years ago Oswald Spengler called this phenomenon the »Decline of the West«, and that is what we face now. So can it be that all those people who are not of the West just have become many too many? Ask these unruly coloreds called »Mongrels« in NZ how many children they would like to have. And then ask ourselves what the consequence will be for our performance. We need some »spell« that makes these people realize that we should have children, but they not. Just those Polynesians always had it in heart that the white skin color means »beauty, quality«. If we can point out that this idea is not only correct but also supported by God, then we get greater. We white Westerners can't work harder than all those sweat shop Asians, but we can be greater.

3. Some of the good things we can offer to Asia are already found in the Jewish Bible

Just today the New York Times was commenting on the visit of President Trump to Asia. As it seems to the press, he has not a lot to offer to these people. So what do we have to offer to all the world? I say that we Westerners have a lot for them. We have the spirit and the special blessing. What I mean is that we Westerners can see through things that are too complicated and elevated for all the average guys of motley UN staffers quality. It starts with the story of wisdom that is written in the old Jewish Bible. Wisdom is compared to a tree, with the forbidden troublesome fruits. Eat these fruits and you suddenly need to fight for your mental sanity, it's nightmarish! There is a kind-of snake of wisdom who consults just a few to try and eat those fruits anyway. There is no doubt that more wisdom should be the way out of any quagmire we are stuck in right now, so we desperately need more wisdom. While Jews preserved this story and others for the past, but Islam did not, Jewish religion definitely earned some more respect than the motley UN people are willing to give. Let's not forget that Juda was in a threatened situation for so long now. Instead of extra disrespect they earned some extra good will, even while they are arrogant and unfair. But when the Jews in Israel instead get so much under pressure, it's also because they are a part of the West after all. They are not really regarded as worthy in our modern so atheist times.

4. Western Wisdom can answer the big Buddhist question: Is He dead or not?

What western wisdom really includes is much more wisdom that some few monks were bringing to them in historical times, when they carried the Buddhist scriptures to Asia. Old-time Buddhism has it that the Buddha Siddharta Gautama was just a very enlightened man and teacher. Buddhism has it that he went to the Nirvana (nothing) of course. This Buddha is dead, or isn't he? When in Asia people try and pray to Buddha, they must find that he seems to answer and help. That can't well be. Mahayana Buddhism then came up with the idea that some Buddhas refrained from the entry into the Nirvana, since they wanted to become Bodhisattvas, divine helpers. But compared to that idea the western idea is just much more realistic and also correct. The West has it that God is a living planet creator, who does a lot of work and helps. If that God should decide to take a leave, to stop his personal strong suffering, that would mean that this world meets doomsday any minute. Right now the Chinese Maoist Party happily celebrated another jubilee or so, while the North Korean Kimmie Party happily demonstrated us more fearful weapons of mass destruction. They can do this while they face Buddhism, a religion that strictly comes to them without the idea of a living God. They should lose their brazen ignorance as we Westerners show them that there is indeed a living God, who must care for this world like for a precious and rare garden in a vast desert. Compare this planet to that Biblical mythical garden of Eden, also mentioned in Nordic tales about Idun. Some myth had is that Idun has also apples of eternal youth and eternal life. She only grants these to some selected worthy people. So can it be that we Westerners are the worthy people, those who need this wisdom? If we could prove to be worthy, that would surely minimize the risk of all those motley UN people of average third world quality still not really respecting us.

Terrorism is still not invincible

Our Answer to all the Terror Attacks! Stop the Decline of the West!

Title: Bad Aliens off Limits, also in Odins Runes

Bad Aliens off Limits, the Main Page This mid-size top-text proposes a tough new politics for Europe and the West to get out bad aliens.

Europa versus Arabia, a modded Press Cartoon

1. Bad Ideas and Bad Destiny are definitely linked to dark racial Genes

2. A Politics of Deportation needs Courage but can be humane and helpful

3. It's just not good to let Bad Aliens freely move to and organize in the West

4. Some bad or weak Westerners form a Dark Front of Silence and Obfuscation

5. Best Westerners need to find the God with the Will to save and refine Creation

6. Atheist Science leaves open big Questions. It's obvious that Higher Powers exist

Title: The End of the Ice Ages

Still the Season's Top Text! This is not only something for Students and Experts!

The End of the Ice Ages This long top-text with many graphs explains the cycles that shape our climate with the help of guardian angels. A bonus chapter about Global Warming explains why politicians in Deutschland recently decided to stop worrying and love Global Warming. This Text as PDF, 1.4 MB 70 p.

Zur freien Verbreitung! Distribute freely! Bertram Eljon (und Sofia Ewa) Holubek, Zuelpicher St. 300, 50937 Koeln, Deutschland, Ga-Jewas Planet / Fragen? Kommentare? Questions? Comments? Send your E-Mail to beljonde{ät]yahoo.de